Klimafreundliche Kreislaufwirtschaft

Im Sinne einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft sollten verschieden Reststoffe, die heute thermisch entsorgt werden, zukünftig bevorzugt einer thermischen „Nutzung“ zugeführt werden.

Ganz besonders trifft dies für kommunale Klärschlämme zu, die entweder mitverbrannt oder in Monoverbrennungsanlagen unter Vernichtung des Energieinhaltes entsorgt werden sollen. Solche Klärschlämme können mit einer geosolaren Trocknungsanlage auf jeden gewünschten Trocknungsgrad ohne jeglichen Einsatz fossiler Energie getrocknet werden. Das Endprodukt ist ein CO2-neutraler Ersatzbrennstoff mit einem thermischen Energieinhalt von bis zu 12 MJ/kg oder 3,3 MWh/t, der dann in der Monoverbrennung als Energielieferant dienen und zur Stromerzeugung genutzt werden kann.

Ihre Nachricht

Addresse

NDEWG GmbH

Georgstr. 26

D – 49809 Lingen / Ems

Phone

Tel. +49 (0) 591 13280609

Follow Us